Zum Inhalt springen

Die Riviera – Romanschauplatz zu „Marina, Marina“

Mein Roman „Marina, Marina“ (2019, Droemer) spielt an der italienischen Riviera in den 1960er Jahren. Hier ein paar Hintergründe und Bilder zum Romanschauplatz – aufgenommen bei der letzten Recherchereise im Mai 2018.

Die Provincia Imperia an der Riviera zwischen Alassio und Sanremo

Die italienische Riviera zu Beginn der 1960er Jahre war eine Welt der Gegensätze: Auf der einen Seite trafen sich dort in den Luxushotels der Strandbäder die Reichen und Schönen, die Künstler und Playboys – viele kamen für das Dolce Vita in Sanremo und Alassio extra von der Côte d’Azur herüber.

Grand Hotel Alassio - Romanschauplatz zu "Marina, Marina"
Das Grand Hotel Alassio zu Beginn des 20. Jahrhunderts
Die Küste bei Laigueglia - Romanschauplatz zu "Marina, Marina"
Laigueglia – eins der schönsten Badeörtchen an der Riviera die Ponente

Auf der anderen Seite litten die kleineren Küstenorte und die Bergdörfer im Hinterland unter starken wirtschaftlichen Problemen. Hinzu kam ein schwieriges Erbe: Gerade die Gegend um Imperia war während der letzten Kriegsjahre 1943-1945 Schauplatz blutiger Kämpfe zwischen Faschisten und Partisanen gewesen und fast jede Familie musste mit Verlust und Schuld leben.

Doch bei allen Schwierigkeiten blieb auch in dieser Zeit die Macht der Musik: Die Jahre 1958-1978 gelten bis heute als die Hochzeit der canzoni italiane, das Musikfestival von Sanremo besaß Strahlkraft weit über Italien hinaus und Songs wie „Quando, Quando, Quando“ oder „Nel blu dipinto di blu (Volare)“ gingen um die Welt.

Wer heute die Gegend um Imperia bereist, der findet dort aber nicht nur Kultur, Geschichte, Strandleben und viel Italianità, sondern vor allem eine wunderschöne, vielfältige Natur mit schroffen Steilküsten, einsamen Tälern voller Oliven und einer fast exotisch anmutenden Pflanzenwelt. Nicht umsonst nennt man diesen Küstenabschnitt Riviera dei Fiori – Küste der Blumen. 

Als Romanschauplatz hat mich diese Gegend Italiens so inspiriert, dass ich eine weitere Erzählung geschrieben habe – „Ein Geschenk für Marina“ (eBook, Droemer) – die im wunderschönen Küstenort Cervo spielt, der auf einem Bergkegel über dem Golfo Dianese thront.

Cervo - Romanschauplatz zu "Marina, Marina" und "Ein Geschenk für Marina"
Cervo – Romanschauplatz zu „Marina, Marina“ und „Ein Geschenk für Marina“

(Copyright alle Fotos: Privataufnamen der Autorin)