Zum Inhalt springen

Die sardische Hochzeit

Grit Landau: "Die sardische Hochzeit" (Droemer)Die sardische Hochzeit
Roman, Droemer Verlag

Eine unmögliche Liebe. Ein Land and Scheideweg.

Sardinien 1922, kurz vor Mussolinis Machtergreifung: Leo Lanteri, Kriegsveteran und Erbe einer ligurischen Olivenplantage, hat im Streit einen Faschisten getötet und muss untertauchen: Sein Vater schickt ihn nach Sassari auf Sardinien – für den smarten, jazzbegeisterten Leo das Ende der Welt.

Doch auf der »vergessenen Insel« brodelt es, Sardinien steht wie der Rest Italiens am Rand eines Umsturzes. Auch Leo gerät bald zwischen alle Fronten. Denn auf dem Landgut des Mussolini-Anhängers Soriga trifft er auf die Liebe seines Lebens: Gioia, die eigenwillige Tochter des Hauses.

Kein guter Zeitpunkt, um sich zu verlieben, denn die musikalisch begabte Gioia soll keine Woche später heiraten, den Spross eines ursardischen Clans von Pferdezüchtern – und die Traditionen dieser Familie sind mörderisch.

Ein Roman über Familienbande, sardische Ehre, die Allmacht der Liebe und den Mut, das Richtige zu tun.

Grit Landau:
Die sardische Hochzeit

Roman, Verlag Droemer
ISBN 978-3-426-28-227-4
ET: 4. Mai 2020